Zum Inhalt springen

Wir möchten Ihnen einen datenschutzkonforme Nutzung der Webseite ermöglichen und Sie auch über unsere eingesetzten PlugIns und Cookies informieren. Diese helfen dabei, Inhalte persönlich abzustimmen, Anzeigen individuell anzupassen und unsere Seite besser, schneller und sicherer zu machen. Durch das Anklicken des „Einverstanden-Buttons“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Welche Cookies eingesetzt werden, wie Sie sie deaktivieren können und weitere Informationen zum Datenschutz auf unserer Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterung der Heizungs-/ Kälteanlage im Internationalen Forschungs- und Dienstleistungszentrum in Bönnigheim

Die Institute erweitern ihre bestehende Heizungs-/ Klimazentrale um einen Heizkessel mit 400 kW, eine Kältemaschine mit 500 kW und einen Rückkühler.

Wir verlegen die Rohrleitungen aus beschichtetem schwarzen Stahl in der Dimension bis zu DN 250, liefern und montieren den Heizkessel, die wassergekühlte Kältemaschine und den Rückkühler. Zudem installieren wir die Kälteverrohrung von der Kältemaschine an die bestehende Anlagenperipherie.

Auftragssumme: ca. 399.000,00 €