Zum Inhalt springen

Wir möchten Ihnen einen datenschutzkonforme Nutzung der Webseite ermöglichen und Sie auch über unsere eingesetzten PlugIns und Cookies informieren. Diese helfen dabei, Inhalte persönlich abzustimmen, Anzeigen individuell anzupassen und unsere Seite besser, schneller und sicherer zu machen. Durch das Anklicken des „Einverstanden-Buttons“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Welche Cookies eingesetzt werden, wie Sie sie deaktivieren können und weitere Informationen zum Datenschutz auf unserer Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erneuerung des Prozesskühlwassersystems und Hallenklimatisierung im Schwabgebäude in Ditzingen

Um die Arbeitsbedingungen in der Produktionshalle zu verbessern, werden die momentan für die Kühlung der Maschinen benötigten Kühlaggregate aus der Halle entfernt.

Das bestehende Prozesswassersystem wird bis zur Fertigmontage weiterverwendet und um einen neuen Strand erweitert. Nach der Fertigstsellung der Anlage erfolgt die Demontage des bestehenden Prozesswassersystems.

Des Weiteren wird eine Hallenklimatisierung mittels Umluftkühlgeräten vorgesehen. Hierzu werden zwei Umluftkühlgeräte mit Textilschläuchen im Deckenbereich eingebaut. Zur Abdeckung der Lasten wird eine neue Kältemaschine auf einer Stahlkonstruktion im Außenbereich installiert.

Für die Humankälteverteilung wird geschweißtes Stahlroh verwendet. Die Anschlüssse werden aus Edelstahl-Pressverbindungen im Nutverfahren hergestellt. Die Prozesswasserleitungen werden im Edelstahl-Pressfitting System ausgeführt.

Die Maßnahme wird im laufenden Betrieb durchgeführt.

Auftragssumme: ca. 236.000,00 €